Frankreich: KEINE ENTWARNUNG

Allen, die den Ausgang der französischen Regionalwahlen heute übermütig als Trendwende werten und einen riesigen Rückschlag des Front National feiern, sei mit einem Zitat von Ernst Heilmann geantwortet. Dieser führende preußische Sozialdemokrat – er galt in der SPD der Weimarer Republik als unglaublich gescheiter „Vordenker“ der Partei – hatte nach dem Rückschlag der NDSAP bei den Novemberwahlen 1932 zum Besten gegeben:
„An die Hitler-Diktatur kann heute kein normaler Mensch mehr glauben.“ 
Anders gesagt: solange sich an der politischen Konstellation in Frankreich nicht fundamental etwas ändert, solange Hollandes Sozialisten den FN dadurch zu verhindern versuchen, dass sie sein Programm übernehmen und solange dort keine wirkliche, fortschrittliche Dynamik aufkommt, keine Massendynamik des solidarischen Widerstands entsteht, … solange wird der FN weiter Richtung Macht marschieren.
Die Demokratie in Frankreich schwebt weiterhin in einer fürchterlichen Gefahr. Etwas anderes zu glauben, nur wegen ein paar fehlender Prozentpunkte bei einer Wahl, ist eine große, gefährliche Illusion.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s